Schützenverein Aichfeld-Murboden

Der „Schützenverein Aichfeld-Murboden“ wurde entsprechend den geltenden Statuten am 25. 04. 1973 laut Bescheid der Landesregierung mit Sitz in der Gemeinde Maria Buch-Feistritz gegründet. Die Bau- und Benützungsbewilligung der Anlage wurde mit Bescheid vom 24. 04. 1979 von der Standortgemeinde Maria Buch-Feistritz erteilt.

Das Areal der Schießsportanlage befindet sich am Grundstück der Frau Prinzessin Croy, der wir für ihre Unterstützung sehr dankbar sind, in der Nähe des Familienschlosses ca. 1km nach der Stadt Zeltweg Richtung Fisching/Weißkirchen.

Der Zweck des Vereines ist die Ausbildung, Förderung und Ausübung aller Belange des jagdlichen und sportlichen Schießens.

Auf der bestehenden Anlage wird mit der Flinte auf Wurfscheiben geschossen:

Bis 2006 wurden hauptsächlich die Disziplinen „Trap FA“ (sportlich) und „Trap JFA“ (jagdlich) durchgeführt.

Seit 2006 wird zusätzlich an festgelegten Terminen die zukünftig auch olympische Disziplin „CPS – Compak Sporting“ (frei übersetzt „kleiner Jagdparcour“) angeboten.

Dabei werden jagdliche Situationen mit mindestens sechs Wurfmaschinen (mit jeweils fixer Wurfrichtung) auf der vorhandenen Anlage nachgestellt.

Diese Disziplin ist auch für den reinen Jäger interessant, da sie ein gutes Training für die Jagd auf Niederwild bietet.

Die Termine sind in unserem Schießkalender  (siehe "Termine") ersichtlich.

Weiters steht für Jungjäger, Jäger und interessierte Anfänger ein eigener Übungsstand zur Verfügung, wo wahlweise die Wurfscheibe gerade oder variabel in einem Winkelsektor von ca. 45° vom Schützen weg geworfen wird. Dieser Stand ist auch Teil eines Jagdparcours.

Seit 2010 gibt es bei uns auch einen Kipphasenstand wo der Schuß auf einen in 30m querenden Kipphasen trainiert werden kann.

Ab 2013 kann auf zwei Bahnen mit dem Kleinkalibergewehr auf Metallkippziele (Silhouetten) in 40m / 60m / 77m / 100m Entfernung trainiert werden. Dies ist vor allem für Jungjäger als Vorbereitung auf das Großkaliber interessant. Leihwaffen und Munition auf Anfrage am Stand erhätlich.

Seit 2014 ist der Übungsstand zu einem vollwertigen Jagdparcour ausgebaut worden. In diesem Parcour ist ein neuer Skeetstand integriert, sodass ab Mitte 2015 auch die olympische Disziplin Skeet geschossen werden kann.

Hier kann der Schütze wahlweise OSK - Olympisch Skeet oder ASK - Austrian Skeet trainieren.

Es werden in allen angebotenen Disziplinen diverse Wettbewerbe wie z. B. Landesmeisterschaften, ASVÖ-Trophy, Vereinsmeisterschaften etc. ausgetragen.

Besucher, Gäste und Tagesmitglieder sind immer herzlich willkommen, im Falle einer Veranstaltung besteht nach Rücksprache mit der Vereinsleitung die Möglichkeit entweder außer Konkurrenz oder in einer Gästewertung am Bewerb teilzunehmen.

Wir haben auch ein gemütliches Schützenhaus, in dem für die Schützen und Gäste unseres Vereines für das leibliche Wohl gesorgt wird.

Der Schützenverein Aichfeld-Murboden freut sich auf Ihren Besuch.

 

Copyright © 2009 Schützenverein-Aichfeld-Murboden
All Rights Reserved.